Verhaltenstherapie

  • verfolgt Ihr Hund Autos / Jogger / Radfahrer
  • Hat er Angst beim Autofahren - vor Menschen - vor Artgenossen
  • Hat er Trennungsangst
  • Hat er Angst bei Gewitter
  • Hat er Angst vor lauten Geräuschen
  • springt oder bellt Ihr Hund Menschen, Artgenossen, Kinder, Familienangehörige, an

Wie wir alle wissen, ist das Zusammenleben mit dem besten Freund des Menschen – dem Hund – nicht immer nur harmonisch. Sie können uns eine Menge Probleme bereiten, von kleinen Ungezogenheiten bis hin zu ernsthaftem, unerwünschtem Verhalten. Aber nicht jeder Hund, der ein unerwünschtes Verhalten zeigt, ist Verhaltensgestört. Vieles liegt auch in der Natur des Hundes ( z. B. Aggressivität in Verbindung mit Territorialem Verhalten ).

Viele Hundehalter wissen oft nicht mehr weiter und fühlen sich allein gelassen. In den meisten Hundevereinen geht man in der Masse unter. Doch es gibt Wege, die unser Zusammenleben wieder zu einer glücklichen Beziehung zwischen Mensch und Hund werden lassen. Aufgrund unserer Erfahrung haben bereits viele "schwierige" Hunde unsere Hundeschule mit Erfolg verlassen.

Wir führen bei Problemen das Beratungsgespräch bei Ihnen zu Hause durch. Das hat den Vorteil, dass wir Ihren Hund in seiner gewohnten Umgebung kennen lernen können, um einen möglichst realistischen Eindruck zu erhalten. Die Therapie findet zuerst im Einzelunterricht statt. Danach je nach Problem in gestellten Situationen mit Übungspersonen oder Hunden. Sind Hund und der Halter dann soweit, werden sie in eine Gruppe integriert und gewinnen dort weitere Sicherheit für das Alltagsleben.

Sie haben Probleme mit Ihrem Hund und suchen Hilfe?

  • Ihr Hund knurrt Sie an, schnappt nach Ihnen etc.
  • Zerrt an der Leine
  • verfolgt Radfahrer / Jogger
  • Reagiert auf Menschen / Kinder / Hunde, etc. mit unerwüntem Verhalten
  • Sie haben Fragen zur Haltung / Ernährung / Pflege
  • Sie möchten eine individuelle Grundausbildung Ihres Hundes

Sie lernen mit unserer Hilfe Ihren Hund richtig einzuschätzen und auszubilden. Die rassespezifischen Besonderheiten sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

Wir legen großen Wert auf positive Motivation und die richtige Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Hund, ohne Drill oder Gewalt.

Es werden bei uns keine Stachelhalsbänder, Teletac-Halsbänder (Elektroschock) etc. verwendet. In unserer Hundeschule helfen wir Hundehaltern im Umgang mit Ihrem Hund und entwickeln individuell abgestimmte Erziehungskonzepte und Therapiepläne.

Sie lernen mit unserer Hilfe das Vertrauen zwischen Ihnen und Ihrem Hund wieder herzustellen, damit ein harmonisches Zusammenleben möglich wird. Mit unserer Hilfe bekommen Sie die notwendigen theoretischen und praktischen Kenntnisse vermittelt. Dabei gehen wir individuell auf Ihre Wünsche, Bedürfnisse und Probleme ein. Wir sind da, wo Sie es tagtäglich brauchen, im Feld, Wald, Wiese und in der Stadt. Bei Problemen im Haus, selbstverständlich auch bei Ihnen zu Hause. Auf diesen Unterricht in Alltagssituationen legen wir besonderen Wert, damit sie lernen Ihren Hund problemlos überall mit hin nehmen zu können. Einen Hund der seine Kommandos, FUSS, SITZ und PLATZ nur auf eingezäuntem Gelände erlernt, wird leider in den seltensten Fällen ein Hund den Sie aus jeder Situation heraus heranrufen können. Unerwünschtes Verhalten wie z.B. gegenüber anderen Hunden oder Menschen außerhalb des Geländes können daher nicht erkannt und somit nicht korrigiert werden.
Bei uns lernt nicht nur der Hund, sondern auch der Mensch.

Hören Sie auf Ihren Hund und Ihr Gefühl.

2017  Hundeschule Rodgau  ©